Herbst...Winter...Erkältung...Grippe...Schweinegrippe...


Liebe Patienten,

ich möchte Ihnen aus gegebenem Anlass meine eigene „Grippeimpfung“ vorstellen.

Seit einigen Jahren hat sich in meiner Praxis folgende Alternative zur Grippeimpfung zur Vorbeugung von grippalen Infekten etabliert:
In der Zeit von September bis März biete ich meinen Patienten, die die normale Grippeimpfung ablehnen, eine das Immunsystem stärkende Eigenbluttherapie an, die dem Körper hilft, eigene Abwehrkräfte aufzubauen.

Die alternative Grippeimpfung – Therapieform:
Erwachsene: Über 6 Monate wird einmal im Monat 1 ml Blut aus einer Vene entnommen, dieses wird mit 4 pflanzlichen Präparaten gemischt und anschließend intramuskulär gespritzt.

Kinder: Nur 1x ein paar Bluttropfen werden aus der Fingerbeere entnommen und ein wenig Speichel. Aus dieser Mischung wird in einem Speziallabor eine Eigennosode (individuelles, homöopathisches Arzneimittel) als Tropfen oder Globuli hergestellt, die über mehrere Monate eingenommen werden.

Für weitere Fragen zum Thema alternative Grippeimpfung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Sonia Semaan

Aktuelles und News

Patienteninformation: